Unser Tipp für Sie Circle Hot Spot
 

Was muss man bei Schriften beachten?

Da es sehr viele verschiedene Schriftenhersteller und Schriftschnitte gibt, müssen alle im Dokument verwendeten Schriften mitgeliefert werden. Man kann nicht davon ausgehen, dass die Schriften bei der Druckerei vorhanden sind.

Beim Mac besteht eine Schrift aus zwei Teilen. Es gibt den PostScript-Zeichensatz (Druckerschriften) und den dazugehörigen Zeichensatzkoffer, der die Zeichensätze (Bildschirmschriften) enthält. PostScript-Zeichensatz und Zeichensatzkoffer gehören zusammen, und eine Belichtung ist nicht möglich, wenn ein Teil fehlt. Komprimieren Sie Mac-Schriften mit StuffIt oder einen entsprechenden Komprimierungsprogramm für den Mac. So kommen die Schriften auf jeden Fall richtig und vollständig bei uns an.

Beim PC wird zwischen True-Type-Fonts (.ttf ) und PostScript-Fonts (.pfb) unterschieden. Im Schriftenmenü sind diese Schriften an TT (True-Type) und T1 (PostScript) und Open Type zu erkennen.

Bitte verwenden Sie die T1-Schriften, falls diese vorhanden sind.

Druckerei Classen

Inh. Jürgen Grünitz e.K.
Heerstraße 72
40227 Düsseldorf

Tel. +49 211 /789887
kontakt@druckereiclassen.de

Besuchen Sie uns bei Facebook